Es gibt in allem eine Ordnung. Gleichgültig, ob das bedeutet, eine eigene Ästhetik im Verworrenen zu finden oder eine Aufgeräumtheit im größten kreativen Chaos. Daraus ergibt sich die Eleganz meiner Arbeit in Farben, Formen und Arrangements.

In Zusammenarbeit mit talentierten Freelancern oder im Alleingang realisiere ich die Gestaltung von Editorial und Corporate Designs. Ich gehe auf Wünsche und Vorstellungen ein, kann diesen aber auch bestens Impulse geben. Ich erschaffe Editorial Illustrationen, Infografiken und Collagen dessen Gradlinigkeit durch Verspieltheit gebrochen werden und Still-Life-Produktionen die in Geometrien schwelgen.

Nach der Ausbildung zur Grafikdesignerin 2008 war ich in der Eventagentur B-plus tätig und gestaltete Printprodukte für den Markenverband, die ARD und Bombardier. Nach dem Kommunikationsdesign Studium in Berlin folgte ich meiner Liebe zum Editorial Design und gestaltete Magazine und Fachzeitschriften im Luna Media Verlag. Seit 2017 arbeite ich als selbständige Grafikdesignerin in Berlin.

871c ist der Pantone-Wert für Gold und steht für die Veredelung von puristischem Design und eine aufgeräumte, ruhige Ästhetik. Die Schlichtheit in der Opulenz also, oder die klare Linie im Durcheinander.


Studio 871c
Richard-Sorge-Str. 79
10249 Berlin

hello@studio871c.de

stephie